#movie #review #cinema #critic #film #festival

65

Results

Category

Psycho

Berlinale ’12: Kindergarten-Chaoten: Berlinale Kritik zu „Dollhouse“
Berlinale ’12: Kindergarten-Chaoten: Berlinale Kritik zu „Dollhouse“

Als Jugendlicher mal Alkohol getrunken? Einen Joint geraucht? Und dann in völliger Enthemmung mit Chips geworfen? Ulkige Handyfotos mit sich und Freunden gemacht? Dem benebelten Typen mit Filzstift eine Kriegsbemalung verpasst? Auf dem Bett herum gesprungen oder, schlimmer noch, mit einer Party-Bekanntschaft hinein? ...

Cinemagicon|nect

Follow

Berlinale ’12: „Die Wand“ ist Psychogramm der Isolation
Berlinale ’12: „Die Wand“ ist Psychogramm der Isolation

Die Wand, dieses ungeheure, spektrale, absurde und zugleich beängstigend plastische Objekt, das sowohl den erhabenen als auch beklemmenden Filmraum und die Welt von Marlen Haushofers gleichnamigem Roman definiert, ist die Materialisierung einer seelischen Grenze, die die Hauptfigur, beherrscht und zurückgenommen verkörpert von Martina Gedeck, vom ersten Moment an von den übrigen Menschen trennt, lange bevor sie es physisch tut. ...

Lynne Ramsays „You were never really here“ hüllt Trostlosigkeit in Noir-Poesie
Lynne Ramsays „You were never really here“ hüllt Trostlosigkeit in Noir-Poesie

Seelische Abgründe sind von jeher das bevorzugte Terroir Lynne Ramsays, deren kondensierte Noir-Fabel über die Vergeblichkeit von Hoffnung in einer verkommenen Welt sinniert. Ihre malerische Bildsprache kontrastiert Aufnahmen von träumerischer Harmonie mit Szenen eruptiver Brutalität, die an Psyche und Körper unauslöschbare Spuren hinterlässt....